Ich Bin

Über mich:

Mein spiritueller Name ist Rasomé.

Schon immer suchte ich hinter den Äußerlichkeiten

die Essenz, den Ursprung, die Seele.

Respekt, Achtung und Toleranz

zu jedem Lebewesen sind meinem Herzen wichtig.

 

Mein Kraftort ist ein wunderschöner Garten,

ein Ort der kraftvollen Liebe.

Unterschiedliche Energien zeigen sich hier:

der Rosengarten, der Heilplatz,

der Feuerplatz, der Platz der Naturwesen.

Zentrum ist der Platz des göttlichen Vaters.

Mit seinen wundervollen Energien hilft der

- Garten der Sonnenrosen -

allen Lebewesen.

 

Mein Weg

Zunächst zeigten sich mir Jenseitskontakte.

Seelen die helfen, unterstützen

und Botschaften weiter geben.

 

Auf dem Weg zu meinem

"Ich Bin"

nahm ich mir 18 Monate Zeit

um die Schwingung meines Herzens zu klären.

Ich löste Blockaden, ließ Schmerzen los,

heilte Wunden und integrierte Energien.

Die Einweihung zur

Priesterin des goldenen Lichts

ermöglicht es mir auf vielfältige Weise zu helfen.

 

>>>>>

 

Krankheit, Leid und Ängste sind ein Zeichen unserer Seele,

dass etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Viele Verletzungen und Blockaden verhindern einen reinen durchgehenden Energiefluss.

Eine klare Verbindung zum Herz ist Voraussetzung

die eigene Kraft, die eigenen Fähigkeiten

wieder nutzen zu können.

 

>>>>>

 

Ich darf Menschen unerstützen auf ihrem Weg

alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen,

Blockaden und Verletzungen zu klären,

die eigenen Fähigkeiten wieder zu erkennen, zu nutzen,

der inneren Stimme wieder zu folgen.

 

Dies ist der Weg in

„wahres Glück“.